Morgen geht das alte Jahr zu Ende und wir starten mit guten Vorsätzen, Hoffnungen, Erwartungen, Zuversicht und vielleicht auch mit Sorgen, Ungewissheit und ein wenig Bange vor dem was kommt in ein neues Jahr.

Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist immer etwas ganz Besonderes für mich. Erstmal liebe ich Weihnachten. Ein paar Tage später ist gleich mein Geburtstag und dann ist es auch schon Zeit dem alten Jahr am 31.12 auf Wiedersehen zu sagen.

Gebet für die magischen Raunächte

Die Tage zwischen dem 24. Dezember und 6. Januar werden auch Rauhnächte genannt, wo viel „Magie“ in der Luft liegt. Im Grunde ist es eine Zeit, in der wir uns unverarbeiteten Themen und Problemen stellen können und als Belohnung viel seelischen Ballast loslassen dürfen. Viele nutzen diese Zeit auch zum Räuchern des Zuhauses, um dieses von negativen Energien zu befreien. Ein von mir geschriebenes Gebet zum Räuchern der Wohnung / des Hauses findest du hier.

Jahreskompass – Beende das alte, und plane das neues Jahr

Wenn du so wie ich gerne reflektierst, grübelst und planst, dann habe ich einen ganz besonderen Tipp für dich:

Jahreskompass
Der Jahreskompass ist ein kleines Arbeitsbuch, das von ungarischen Studenten im Zuge eines Uni-Projektes ins Leben gerufen wurde. Mit gezielten Fragen hilft dir dieses Büchlein nochmal über dein vergangenes Jahr zu reflektieren und große und kleine Pläne für das neue zu schmieden und in den nächsten Monaten in die Tat umzusetzen. Du kannst das Büchlein im PDF-Format völlig kostenlos hier herunterladen.

Ich nutze es bereits seit Jahren und ich kann ehrlich sagen, dass es mein Leben von Grund auf verändert hat. Wenn ich so durch meinen Kalender des Vorjahres blättere, stoße ich immer wieder auf Überraschungen:

„Ja genau, das haben wir unternommen!“
„Diese Herausforderung habe ich ja komplett vergessen!“
„Richtig, hier hatten wir eine wunderschöne Zeit!“

Viele von uns sind so beschäftigt, dass wir einfach machen, tun und arbeiten, ohne einmal einen Blick zurückzuwerfen um zu sehen, wie weit wir eigentlich schon gekommen sind.

Denk‘ mal darüber nach, wie viele neue Erfahrungen, wie viele neue Lektionen und wie viele neue Pläne du in nur einem Jahr angesammelt hast.

Wo warst du vor einem Jahr und wo stehst du heute?

Ein interessantes Zitat von Tony Robbins ist mein Begleiter, wenn es um das Schmieden von Zukunftsplänen geht:


„Viele Menschen überschätzen, was sie in einem Jahr machen können. Doch fast alle unterschätzen, was sie in einem Jahrzehnt erreichen können.“

Tony Robbins

Wenn du nun denkst, dass dein Jahr 2018 nicht so verlaufen ist, wie du es wolltest, du nicht alles erreicht hast, was du erreichen wolltest, dann erinnere dich an diese Zeilen.

Stärkender Meditationstext zum neuen Jahr

Ich finde diesen Text so schön und inspirierend und ich hoffe, dass er auch dir im neuen Jahr helfen wird. Am besten du nimmst dir jeden Morgen ein paar Minuten Zeit und liest in dir langsam durch. Wenn du fertig bist, kannst du noch ein Dankgebet und ein Schutzgebet aussprechen und dann bist du bereit für alles was kommt 😉

*****
Ich bin vollwertig;
ich lebe richtig und ich habe die Kraft,
alle meine Vorhaben in Übereinstimmung
mit göttlicher Vorsehung zu verwirklichen.
Ich lebe, ich verwirkliche und ich bewältige alles,
was ich mir vornehme.
Die unerschöpfliche Lebenskraft in mir
hat mich bis zu diesem Lebenstag erhalten,
gestärkt und belebt,
sie führt mich auch jetzt zum Ziel meines Lebens.
Ich bin dankbar!
Ich bin lebensfroh und guten Mutes,
und ich freue mich aus ganzem Herzen
über meinen Erfolg.
Ich bin in Harmonie mit meinem geistigen Zentrum.
Ich freue mich auf das, was kommt.
Es wird erfüllt sein von Freude und Vergnügen!
*****

von Erhard F. Freitag aus dem Buch „Glück ist kein Zufall“

Ein Dankeschön an dich und alle Leser von Infindung

Dies ist mein letzter Beitrag im Jahr 2018. Ich möchte mich hiermit von ganzem Herzen bei dir und allen meinen treuen Lesern des Infindung-Blogs bedanken.

Jeden Tag finden suchende Menschen Trost und Hoffnung in Gebeten und das freut mich sehr. Ich möchte auch im nächsten Jahr für dich und für alle da sein und habe bereits große Pläne für diese Webseite. Ich möchte mehr Menschen die Kraft des Gebetes näher bringen.

Auf ein wundervolles Jahr 2019!

Danke,
Tanja