11 Meditationen & 5 Affirmationen zum leichten Einschlafen

Ich schreibe schon seit 3 Jahren hier auf Infindung.com und mir ist eines aufgefallen: mein Abendgebet und Nachtgebet gehören zu den beliebtesten Artikeln hier. Deshalb möchte ich dir in diesem Artikel noch mehr Ressourcen und Tipps zum Einschlafen und für einen ruhigen Schlaf zur Verfügung stellen.

Schlaflose Nächte kennt glaub ich ein jeder. In den letzten Jahren habe ich gelernt, was mir abends Frieden schenkt, und was mich stundenlang wach liegen lässt.

Meine Abendroutine kurz vor dem Schlafengehen

Langes Fernsehen, spätes Essen, endloses Social-Media-Scrollen und das Lesen von „sensationellen“ Nachrichten versuche ich kurz vor dem Schlafengehen so gut wie möglich zu vermeiden.

Das Lesen von Büchern, egal ob Romane oder Ratgeber, tut mir dagegen sehr gut.

An einem normalen Wochentag lege ich mich ca. um 22.00 Uhr ins Bett und lese ungefähr eine Stunde bis mir fast die Augen zufallen. Ich sprühe ein wenig Lavendelöl auf meine Handflächen und dann läute ich eine Art Klingel in Herzform; das ist für mich der Ruf an meine Schutzengel, dass sie mich in der Nacht beschützen. Je nachdem wie ich mich fühle sage ich dann noch ein langes oder kurzes Abendgebet (oder Affirmationen) und dann schlaf ich darauf gleich ein.

Meine Abendroutine spielt im Alltag eine ganz wichtige Rolle für mich. Sie signalisiert meinem Körper und meinen Geist durch unterschiedliche Stimuli (Lavendelöl, Glocke, Lesen), dass es jetzt Zeit ist zur Ruhe zu kommen und den Körper auf Sparflamme zu stellen.

Affirmationen zum Einschlafen

Ich bin ein großer Fan von Affirmationen. Je kürzer und einfacher, desto besser. Ein Grund warum man abends oft nicht einschlafen kann ist, dass einem 1000 Gedanken durch den Kopf gehen. Affirmationen schaffen einen Fokus, der alles andere ausblendet. Natürlich darf man auch nicht die Macht der Worte und deren Bedeutung und Schwingung unterschätzen. Denn wenn Worte uns verletzten können, können sie uns auch heilen.

Hier sind ein paar meiner Lieblingsaffirmationen, die ich vor dem Schlafengehen so lange spreche, bis ich eingeschlummert bin.

Bitte heile alle meine auf Angst basierenden Gedanken.

Ich bin heil, ich bin gesund,
Ich bin bewusst, ich bin beschützt,
ich bin eins, Ich bin sein,
ich bin rein, ich bin frei.

Alles ist gut in meiner Welt.

Heilung mit Liebe geschieht im hier und jetzt.

Kurzversion des Ho’oponponos

Ich bin müde und schlafe jetzt ein.

Einfach, jedoch sehr effektiv.

Geführte Meditationen & Einschlafmusik

Alle diese Meditationen findest du gratis auf Youtube oder Spotify.

Meine Lieblingsmeditationen vor dem Schlafengehen

Extra Tipp
Ich höre mir beim Einschlafen gerne Interviews mit Menschen an, deren Stimme ich angenehm und beruhigend finde. Für mich ist das eindeutig die Autorin Elizabeth Gilbert. Ich finde ihre Stimme und ihre Art zu sprechen so wohltuend, dass ich bei Schlaflosigkeit schon oft ein Interview mit ihr (z.B. auf Youtube) einschalte.

Tipps zu geführten Meditationen & Einschlafmusik von der Community

Ich hab in der kostenlosen Facebook-Groupe PSI Online (einer Community mit mehr als 70.000 spirituell interesssierten Mitgliedern) nach Tipps zu Meditationen bei Schlaflosigkeit gefragt. Hier sind die Empfehlungen, die ich bekommen habe:

Extratipp: Eine Fantasiereise zum Entspannen: Im Zauberwald der Halblinge.

Wichtig!
Mantras, Affirmationen und Meditationen können eine gute Unterstützung sein, wenn du von Zeit zu Zeit schlecht einschlafen kannst. Wenn sich jedoch eine chronische Schlafstörung (z.B. Insomnie) zu entwickeln scheint, solltest du unbedingt zum Arzt deines Vertrauens gehen.

Ich hoffe diese Tipps und Ressourcen helfen dir genauso, wie sie mir geholfen haben. Ich würde mich freuen, wenn du auch deine Lieblingsmeditationen zum Einschlafen unten in den Kommentaren teilst.

Schlaf gut,
Tanja