In diesem Artikel findest du 2 besinnliche Texte zum Jahreswechsel (von Louise Hay & Antoine de Saint-Exupéry), sowie Links zu Meditationstexten, spirituellen Gebeten & Affirmationen zum neuen Jahr.

Besinnliche Texte zum Jahreswechsel

Jahresende. Jahreswechsel. Neujahr.

Ich brauche gar nicht in Details zu gehen, denn wir alle wissen und fühlten, dass 2020 es wirklich in sich hatte.

Ein Jahr voller großer Unsicherheiten, und dennoch ein Jahr voller unzähliger Möglichkeiten um sich weiterzuentwickeln und zu wachsen (siehe „Zeiten der Unsicherheit sind Chance für unsere Entwicklung„).

Auch wenn ich mich schon eine Weile auf dem spirituellen Pfad bewege, ist mir dieses Jahr erst richtig bewusst geworden, was wirklich wichtig ist im Leben:

Familie, Freunde und eine Beschäftigung, die man gerne tut.

Konkret kommen mir noch diese 3 Lektionen aus dem vergangenen Jahr in den Sinn:

  1. Wenn die Welt für eine Weile still steht, dann darf ich das auch. Entspannung und Ruhe sind so wichtig und haben mir neue Energie, Einsichten und kreative Ideen für meine Projekte gegeben.
  2. Spar‘ dir nichts für später auf – wenn du die Zeit & Möglichkeit hast, tue es jetzt!
  3. Jeder reagiert auf Ausnahmesituationen anders. Wir sind im selben Sturm, aber nicht im selben Boot.

Mehr möchte ich zum vergangenen Jahr gar nicht sagen, denn in diesem Artikel geht es um die Zukunft!

Wir lassen das alte Jahr sein, akzeptieren was geschehen ist, und schauen voller Hoffnung gen 2021.

Besinnlicher Text zum Jahreswechsel von Louise Hay

Wenn du schon länger auf Infindung mitliest, weißt du bestimmt, dass ich ein Fan von der „Mutter der Affirmationen“ Louise Hay bin.

Dieser Meditationstext eignet sich hervorragend zum Lesen während den Rauhnächten und natürlich an Silvester.

„Ich bin eins mit dem Leben, und das Leben liebt und unterstützt mich.
Die Vergangenheit ist tot und vorbei.
Sie ist in dem Nichts verschwunden, aus dem sie gekommen ist.
Ich bin frei.

Ich habe ein neues Gefühl des Stolzes und des Selbstwerts.
Ich vertraue auf meine neuen Fähigkeiten, zu lieben und mich selbst zu tragen.
Ich habe gelernt, dass ich fähig zu Veränderungen und positivem Wachstum bin.
Ich bin stark.

Ich bin verbunden mit allem Leben.
Ich bin eins mit der Universalen Kraft und Intelligenz.
Göttliche Weisheit führt mich und lenkt jeden Schritt meines Weges.
Ich bewege mich auf mein höchstes Gutes zu und bin dabei sicher und geborgen.
Ich tue dies mit Leichtigkeit und Freude.

Ich bin ein neuer Mensch und lebe in einer Welt meiner Wahl.
Ich bin zutiefst dankbar für alles, was ich habe, und alles, was ich bin.
Ich bin in jeder Hinsicht gesegnet und wohlhabend.
Das ist die Wahrheit meines Seins.

Alles ist gut in meiner Welt.“

aus dem Buch „Balance für Körper & Seele“ von Louise L. Hay.

Weitere Artikel zu Louise Hay:

Louise Hay – 50 Affirmationen zur Heilung von Krankheiten
Behandlung durch Liebe – Meditationstext von Louise Hay
Louise Hay – Ein Erdenengel zieht in den Himmel

Besinnlicher Text zum Jahreswechsel von Antoine de Saint-Exupéry

Der Name Antoine de Saint-Exupéry kommt dir bestimmt bekannt vor – diesem französischen Autor haben wir die wundervolle Geschichte des kleinen Prinzen zu verdanken.

Nachstehend, ein meditativer Text, der sich mehr als Gebet, als ein Dialog zwischen uns und unseren Schöpfer liest. Natürlich kannst du dich auch an das Leben an sich wenden.

Ich finde es interessant, dass er diese Worte bereits vor mehr als 70 Jahren geschrieben haben muss, (er starb 1944), und dennoch kann man sie selbst in 2021 auf sich selbst umlegen.

Ich bete nicht um Wunder und Visionen,
sondern um Kraft für den Alltag.
Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.
Mach mich findig und erfinderisch,
meine Erkenntnisse und die Erfahrungen zu notieren,
von denen ich betroffen bin.

Mach mich griffsicher in der richtigen Zeiteinteilung.
Schenk mir das Fingerspitzengefühl, um herauszufinden,
was erstrangig und was zweitrangig ist.
Ich bitte um Kraft für Zucht und Maß,
auf dass ich nicht durch das Leben rutsche,
sondern den Tagesablauf vernünftig einteile,
auf alle Lichtpunkte und Höhepunkte achte
und wenigstens hin und wieder Zeit finde
für einen kulturellen Genuss.

Lass mich erkennen, dass Sorgen nicht weiterhelfen,
weder jene über die Vergangenheit
noch jene über die Zukunft.
Hilf mir, das Nächste so gut wie möglich zu tun
und die jetzige Stunde als das Wichtigste zu erkennen.

Bewahre mich vor dem naiven Glauben,
es müsste im Leben alles glattgehen.
Schenk mir die nüchterne Erkenntnis,
dass Schwierigkeiten, Niederlagen und Rückschläge
eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind,
durch die wir wachsen und reifen.

Erinnere mich daran, dass das Herz
oft gegen den Verstand streikt.
Schicke mir im rechten Augenblick jemand,
der den Mut hat, mir in Liebe die Wahrheit zu sagen.
Ich möchte dich und die anderen immer aussprechen lassen.
Die Wahrheit sagt man nicht sich selbst,
sie wird von einem gesagt.

Ich weiß, dass viele Probleme sich dadurch lösen,
dass man nichts tut – gib , dass ich warten kann.

Du weißt, wie sehr wir der Freundschaft bedürfen.
Gib, dass ich diesem schönsten, schwierigsten,
riskantesten und zartesten Geschäft des Lebens gewachsen bin.
Verleihe mir die nötige Fantasie,
im rechten Augenblick ein Päckchen Güte,
mit oder ohne Worte,
an der richtigen Stelle abzugeben.

Mach aus mir einen Menschen,
der einem Schiff mit Tiefgang gleicht,
damit ich auch die erreiche, die „unten“ sind.

Bewahre mich vor der Angst,
ich könnte das Leben versäumen.
Gib mir nicht, was ich mir wünsche,
sondern, was ich brauche.

Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.

– von Antoine de Saint-Exupéry

Mehr zum Thema Jahreswechsel auf Infindung.com

  1. Gebete zum Jahreswechsel | Jahresende & Neujahr
    Mit diesen Gebeten und Affirmationen zum Jahresende und Neujahr kannst du Frieden schließen, Kraft und Freude sammeln und deine Schöpferkraft aktivieren.
  2. Gebet & Meditationstext zum neuen Jahr
    Wenn du so wie ich gerne reflektierst, grübelst und planst, dann habe ich einen ganz besonderen Tipp für dich: der Jahreskompass!

Ich wünsche dir schöne Festfeiertage und ein phänomenales Jahr 2021!

Deine Tanja

Besinnliche Texte zum Jahreswechsel